SZ Altenbergen Jubiläum 2007

 

4. Altenbergener Musikfest ein voller Erfolg


Vom 31.08. bis 02.09.07 veranstaltete der Spielmannszug Altenbergen anlässlich seines 20jährigen Bestehens das 4. Altenbergener Musikfest.
 
 
Am Freitag fand das Konzert der kulturtragenden Vereine statt. Mit dabei waren die Chöre und Musikgruppen der Gemeinde Marienmünster. Unter dem Beifall der zahlreichen Besucher präsentierten die Vereine Stücke aus Ihrem Repertoire. Im Anschluss  an das Konzert unterhielt die Oberwälder Blaskapelle.
 
Der Samstag stand ganz im Zeichen der Schützen und Majestäten. Abordnungen aus allen Ortsteilen der Stadt Marienmünster waren am Start. Nach dem Antreten im Festzelt fand in der Altenbergener Pfarrkirche die Heilige Messe zum Ball der Könige statt. Am Buffet gestärkt, wurde anschließend mit "Da Capo" ausgelassen gefeiert und getanzt. Aber nicht nur Schützen, sondern auch zahlreiche Gäste fanden den Weg ins Festzelt. Die gute Stimmung sorgte sicher für einen unvergesslichen Abend.
 
Am Sonntag wurde das 20jährige Bestehen mit einem musikalischen Frühschoppen eingeläutet. Gemeinsam mit dem Spielmannszug Brenkhausen präsentierte der Spielmannszug Altenbergen Musikstücke im Festzelt. Im Anschluss daran wurden langjährige aktive Spielleute geehrt. Für 10jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Bernd Meißner, Dirk Herting und Bernd Ridder. Folgende Mitglieder der ersten Stunde wurden für 20jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet: Heinz-Josef Fromme, Stephanie Fromme, Doris Potthast, Daniel Hillmann und Sebastian Potthast. Am Nachmittag fand mit 14 Gastvereinen der große Festumzug mit Festansprache und Gemeinschaftsspiel statt. Neben Bürgermeister Ulrich Jung und Josef Stiewe, Vorsitzender der Spielmannszugkreisvereinigung konnte der Spielmannszug Altenbergen auch den Landrat des Kreises Höxter, Hubertus Backhaus, begrüßen. Die lebendige und humorvolle Festansprache hielt Pater Gerd. Im Festzelt wurde anschließend das Konzert der Gastvereine durchgeführt. Abends klang das Wochenende gemütlich aus.
 
Der Spielmannszug bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Musikfestes beigetragen haben!

 

-> Festzeitschrift